Ashtanga Yoga – Meditation in Bewegung

Beim Ashtanga Yoga gehen die Körperpositionen, die Asanas, mit dem Fluss des Atems ineinander über. Durch die festgelegte Abfolge der Positionen, erreichst du bei regelmäßiger Praxis den Zustand einer Meditation in Bewegung. Ashtanga Yoga ist eine sehr kraftvolle und ausdauernde Yogapraxis. Dabei geht es nicht darum, sich vollig zu verausgaben, vielmehr ist das Ziel, dass wir uns nach der Praxis energiegeladen, gestärkt und friedvoll fühlen.

Du tankst Kraft, verbesserst deine Flexibilität, Konzentrationsfähigkeit, sowie dein Selbstvertrauen. Verspannungen können sich auflösen und du kommst in Balance. Du spürst dich, deinen Atem, deine Energie, deinen Körper.

Recommended Articles